Ein Incel in Hanau dreht durch


Datum: 20.02.2020 18:09

Folgenden Kommentar wollte ich eigentlich gerade unter dem Video vom Bayrischen Rundfunk zum Amoklauf in Hanau schreiben. Jedoch wurde die Kommentarfunktion, während ich meinen Kommentar geschrieben habe, abgeschalten.

11 Tote, ja wie schlimm. Wenn man mal alleine die Scharia-Hinrichtungen wegen "Straftaten" wie Blasphemie, Homosexualität, Ehebruch, Hexerei usw. in islamischen Gottesstaaten wie Saudi-Arabien, Iran, Pakistan etc. zusammenzählt, dann sterben schon an einem Wochenende mehr Menschen, allein durch die Ideologie des politischen Islams, als durch diesen einen Bekloppten da in Hanau.

Der Mann fühlte sich von Aliens verfolgt, dachte Geheimdienste könnten seine Gedanken lesen, es gäbe eine Verschwörung mit geheimen Untergrundlabors, usw...
Zudem ist er Incel, was natürlich noch zusätzlich dazu beiträgt. Ist ja nicht der erste Incel der irgendwann wegen sexueller Frustration durchgedreht ist.

Das hat weder etwas mit rechtsextrem, linksextrem, noch mit irgendwelchen religiösen Verwirrungen zu tun.
Der Amokäufer hat ziemlich offensichtlich nicht mehr alle Latten am Zaun.

Gut, nun bin ich als Antitheist der Meinung, dass auch religiöse Menschen mehr oder weniger schlimm geistig verwirrt sind, allerdings zum Glück nur recht selten in dem Ausmaß wie der Amokläufer in Hanau.

Ich halte das für einen der wenigen Fälle, wo das Narrativ vom geistig verwirrten Einzeltäter tatsächlich zutrifft.

Kommentare

Name: *  
Homepage:  
Email: *  

 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an daten-entfernen@deruli.de widerrufen.

Es sind bisher noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Don't click this link