Facebook ist tot / Hassrede


Datum: 15.01.2019 18:11

Nun hat es auch mich erwischt.

This comment goes against our Community Standards on hate speech

Folgender Kommentar von mir wurde wegen angeblicher Hassrede gelöscht:

Schwule Moslems sind so wie Küken, die sich zu KFC bekennen.

Ich frage mich ja, ob es für die Fratzenkladde von Herrn Suckerwürg in Ordnung gegangen wäre, wenn ich statt dieses Kommentars ein Foto gepostet hätte, von schwulen Iranern die in Teheran tot am Kran baumeln. Oder ein Video wie einem Transvestiten in Saudi-Arabien (immerhin das Ursprungsland des Islams) der Kopf abgeschnitten wird. Oder einem Bild, wo ein homosexuelles Paar in Banda Aceh / Indonesien ausgepeitscht wird.

Links erspare ich meinen Lesern lieber. Entsprechendes Material kann jeder finden, der Google bedienen kann (sofern er es verkraftet).

Ich brauche meinen höhnischen Sarkasmus, weil ích den Schwachsinn der Religioten einfach nicht anders ertragen kann.

Ende Januar werde ich meinen Facebook Account endgültig löschen.

Das Ding ist doch albern.
Durch den tollen Algorithmus des Fratzenhefts sehen meine Kontakte meine Beiträge nicht mehr und ich sehe deren Beiträge auch nicht. Ich könnte nicht mal sagen, ob die meisten meiner Facebook "Freunde" sich im letzten halben Jahr überhaupt einmal eingeloggt haben.

Mittlerweile ist das nur noch ein schlechter RSS-Feed plus Werbung und Bullshit.

Blogs und News-Seiten kann ich per Feed abonnieren. RSS wird bereits seit Jahren totgesagt, aber noch hat der Social Media Krebs dieses feine XML-Dateiformat noch nicht zerstört.

Kommentare

Name: *  
Homepage:  
Email: *  



Es sind bisher noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Don't click this link