Google hat "aus Versehen" ein Mikrofon verbaut


Datum: 21.02.2019 15:59

Die Datenkrake Google hat in seiner Alarmanlage "Nest Secure" ein Mikrofon eingebaut und vergessen das der Öffentlichkeit bekannt zu geben. 
Natürlich nur "aus Versehen".
WIrklich! Großes Google-Ehrenwort!
 

Kommentare

Name: *  
Homepage:  
Email: *  

 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an daten-entfernen@deruli.de widerrufen.

Es sind bisher noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Don't click this link