Sinn oder Unsinn von Instagram


Datum: 22.05.2019 22:14

Thema Instacrap​....
Ich muss sagen, ich finde dieses "soziale" Medien Dingens vom Fratzenbuch Konzern noch sinnloser als Twitter.

Ich experimentiere gerade, obwohl das eigentlich meinen Prinzipien widerspricht mit einer Instagram Spam Maschine​.

Viel werde ich da aber nicht rein investieren.

Vielleicht lösch ich das Profil auch wieder in einem Jahr, wenn es genauso wenig bringt, wie damals die Fanpage im Fratzenbuch.

Momentan sehe ich den Sinn an Instagram nicht wirklich.

Das ist eher ein Bildhoster mit Kommentarfunktion und Herzchen.

Ich würde das noch nicht mal als soziales Netzwerk bezeichnen.

Zumindest kann ich mir keine ernsthafte Diskussion auf InstaCrap vorstellen.

Die Anzeigefläche für Kommentare ist winzig, nicht zu vergleichen, mit den guten alten Online-Foren

Im Fratzenbuch gibt es ja zumindest noch Gruppen, was eine Art Forum für sehr sehr arme Menschen ist.

Ein Pro gibt es für die sehr sehr deppentaugliche rudimentäre Oberfläche.

Dagegen ist das UI vom Fratzenbuch oder auch von verschiedenen CMS und Fotogalerien das totale Chaos.

Ein Minus ist, dass es in der PC-Webseite keine Möglichkeit gibt, Fotos hochzuladen.

Ich muss meinen Browser via User Agent Switcher als Mobile Dingens ausgeben, um eine Grafikdatei hochladen zu können.

Natürlich könnte ich die Äpp auf meinem Wischofon installieren und dann die Grafiken erst vom PC auf das Wischofon schieben, aber warum sollte ich?

Kommentare

Name: *  
Homepage:  
Email: *  

 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an daten-entfernen@deruli.de widerrufen.

Es sind bisher noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Don't click this link