Sie sind hier:

Unterstützte Netzwerkkarten für Minix 3.3.0


Datum: 01.12.2017 18:17

Falls das jemand im Internet suchen sollte, hier die unterstützten Netzwerk-Chipsätze von Minix 3.3.0 wie von "netconf -c" ausgegeben.

The following cards are supported by Minix:

  1. No Ethernet card (no networking)
  2. 3Com 501 or 3Com 509 based card
  3. Realtek 8029 based card (also emulated by Qemu)
  4. NE2000, 3com 503 or WB based card (also emulated by Qemu)
  5. lan8710a (on BeagleBone, BeagleBone Black)
  6. Attansic/Atheros L2 FastEthernet
  7. DEC Tulip 21140A in VirtualPC
  8. Intel PRO/1000 Gigabit
  9. Intel PRO/100
  10. AMD LANCE (also emulated by VMWare and VirtualBox)
  11. Realtek 8139 based card
  12. Realtek 8169 based card
  13. Virtio network device
  14. Different Ethernet card (no networking)

Edith (TM):

Außerdem wurden zumindest in Minix 3.2.1 noch WLAN-Karten die auf den Orinoco Prism Chipsatz basieren unterstützt, den man manuell konfigurieren muss.

Allerdings wird keine WPA-Verschlüsselung, sondern nur WEP unterstützt (Das ist unsicher!), und das scheint auch Buggy zu sein. Also nicht wirklich brauchbar.

Siehe dazu folgendes Dokument: INSTALL.txt

Im Source Code zu Minix 3.3.0 ist der orinoco Treiber im drivers Ordner nicht mehr vorhanden.
Ich finde im Internet nichts dazu, aus welchen Gründen der Treiber in Minix 3.3.0 entfernt wurde.

Edith 2(TM):

Der orinoco Treiber wurde entfernt, weil er aus dem GPL-lizenzierten Linux-Kernel stammt. Das Minix Projekt möchte nur Code unter BSD-Lizenz im Tree haben.

 

Kommentare

Name: *  
Homepage:  
Email: *  



Es sind bisher noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.